Sammlung Jürgen Wittdorf

Arbeiten aus dem Nachlass des Malers und Grafikers Jürgen Wittdorf

Der Maler und Grafiker Jürgen Wittdorf

„Als Humanist hat der Maler und Graphiker die Veränderungen seiner Zeit wahrgenommen: das Leben junger Menschen um 1960 und später; die Entwicklungen im Männer- und Frauenbild; starke Frauen und Mädchen; Männer ohne Machogehabe, voller Sensibilität und Verletzlichkeit, die ihren Alltag meistern; lebenslustige Kinder. Er war liebenswert, ein künstlerisch wirkender Chronist und sah voller Neugier und Humor auf seine Mitmenschen.“

Peter Michel, Nachruf für Jürgen Wittdorf in der Zeitung „Junge Welt“ vom 29.8.2018

2012 bin ich Jürgen Wittdorf wieder begegnet. Wir hatten uns 1988 kennengelernt, als er mein Zeichenlehrer im „Haus der Jungen Talente“ in Ost-Berlin war, berichtet Jan Linkersdorff. Seit 2012 arbeite ich in der Studio Galerie Berlin. Jürgen Wittdorf wohnte direkt hinter der Galerie. Wir waren erfreut, als wir uns vor der Galerie wieder trafen. Seitdem verkaufen wir in der Galerie Grafiken von Jürgen Wittdorf. Arbeit und Freundschaft verbanden uns bis Jürgen Wittdorf 2018 verstarb. Das Versprechen an Jürgen Wittdorf, seine Kunst und seine Lebensgeschichte wach zu halten, gilt bis heute. Wir konnten den wichtigsten Teil aus seinem Nachlass erwerben und bisher zwei starke Ausstellungen, zusammen mit anderen Partnern, auf die Beine stellen. 2020 Jürgen Wittdorf – Lieblinge im KVOST Kunstverein Ost e.V. und 2022/23 Jürgen Wittdorf – Retrospektive zum 90. Geburtstag des Künstlers in der kommunalen Galerie Schloss Biesdorf.

Die großen Räume im Schloss Biesdorf gaben die Möglichkeit, alle Fassetten des Werkes von Jürgen Wittdorf zu zeigen. Außerdem hatten Karin Scheel und Stephan Koal, die Kurator:innen der Ausstellung, vier aktuelle Künstlerpositionen ausgewählt u.a. Norbert Bisky, die den Werken von Wittdorf gegenübergestellt wurden. So bot die Ausstellung einen Spannungsbogen von Wittdorfs künstlerischer Schaffenszeit bis in die Gegenwart.

Bilder auf dieser Seite: Sammler und Galerist Jan Linkersdorff. Ausstellungsmacher Stephan Koal und Jan Linkersdorff präsentierten zur Eröffnung am 28.8.2020 im KVOST den Katalog. Eröffnung der Ausstellung im KVOST, Klaus Lederer hielt eine Rede zur Eröffnung und schrieb das Vorwort für den Katalog.